Prader-Willi-Elterntreffen

Wie kann eine Wohngruppe für junge Erwachsene realisiert werden?

Wenn aus Kindern junge Erwachsene werden beginnen für viele Eltern mit einem Prader-Willi-Sprößling die Probleme. Sofern die Eltern ihr Kind nicht selbst betreuen können stellt sich die Frage nach einer angemessenen Betreuung. Menschen mit Prader-Willi-Syndrom sollten so normal leben können wie möglich und dazu so viel Hilfe bekommen, wie sie benötigen. Deutschlandweit existieren einige Einrichtungen, keine jedoch in Baden.

Der Verein SPATZ und die Eltern von PWS-Kindern möchten bei einem Elterntreffen die Möglichkeiten erkunden, in der Region Baden eine solche Wohngruppe oder Einrichtung zu gründen. Eingeladen dazu sind auch Vertreter verschiedener kirchlicher und sozialer Institutionen, mit deren Hilfe rechtliche und organisatorische Vorgaben geklärt werden sollen.

Dr. Andreas Krebs, päd. Endokrinologe, wird zudem über über Perspektiven der Entwicklung und der Medikation der jungen Erwachsenen mit dem Prader-Willi-Syndrom berichten.

Wann I 11. September 2018 - 19 Uhr

Wo I Seminarraum Haus Belchen, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Mathildenstraße 1, 79106 Freiburg

Eingeladen sind alle interessierten Angehörigen.
Das Anmeldeformular finden Sie hier als Download.